Interview with Stela for BadBlack-Unicorn

Hallo, wie geht es Euch?                                                                                                    

Mir und dem Rest der Band geht es gut. Wir bereiten uns auf den großen Tag vor – den 19. April. Es ist immer sehr spannend, wenn man etwas Neues zeigt, in das man so viel Mühe, Zeit und einen Teil von sich selbst investiert hat. Wir freuen uns, der Welt unser neues Album zu zeigen, und wir freuen uns auf die Reaktionen unserer Fans. Hoffentlich sind sie genauso aufgeregt wie wir.

Ihr macht Classic Symphonic Metal, aber was ist das einzigartige und spezielle an Eurer Musik?

Unsere Musik ist besonders, weil es eine interessante Kombination aus sanften weiblichen Vocals und schweren Gitarrenriffs ist, schönen Orchestrierungen und dem unterschiedlichen Klang der Instrumente, die wir verwenden, sowie die elektrische Bratsche und irische Flöte.

Wir haben keine Angst zu experimentieren, verschiedene Stile in einem Song zu verwenden, und ein anderes Tempo. Wir lieben die innovativen Dinge und streben danach, dass jedes neue Lied etwas Neues bringt, das seine Wirkung verstärkt. Jede Band sollte meiner Meinung nach unterschiedliche Wege, Ausdrucksmittel und Werkzeuge entwickeln und anstreben.

Dies würde nur die Musik bereichern und die Grundidee unterstützen. Deshalb ist es schwer für uns zu sagen, dass wir nur eine klassische Symphonic Metal-Band sind. Wir haben keine Angst, verschiedene Genres und Stile zu mischen, und in einige unserer Songs typische bulgarische Folklore zu implizieren. Irgendwann würde ich gerne ein Lied mit einem authentischen bulgarischen Instrument wie einem Dudelsack oder einem Kaval (Flöte) machen.

Jede Band ist auf ihre Weise einzigartig, und sollte neue Wege entdecken und suchen, um sich durch Ihre Musik auszudrücken. So ist für mich jede Band wichtig und besonders, wenn sie sich entwickelt und zur Musik der Welt beiträgt. Wenn der Tag kommt, wo wir sagen – wir sind perfekt und es gibt keinen Weg weiter, dann ist es der Anfang vom Ende. Musik ist ein Weg, der sich durch unser Leben zieht, und um ihr zu folgen, müssen wir uns anpassen, entwickeln und verändern, so gut wir können.

Euer neues Album “For All Beyond” – welcher Song ist für Euch persönlich am großartigsten?

Der großartigste Song unseres neuen Albums ist für mich der selbstbetitelte Song “For All Beyond”, denn er bringt viel Reinheit, Musik und Schönheit. Es gibt viele versteckte Diamanten, die man bei jedem neuen Hören findet. Außerdem werden die Orchesterparts in dem Lied von einem Live-Orchester aufgeführt, was die Energie dieses Liedes noch größer und einflussreicher macht. Aber natürlich liebe ich jeden Song auf dem Album und wenn “For All Beyond” für mich die ganze Schönheit, den Ausdruck und die Botschaften kombiniert, die ein Song ausdrücken kann, sind die restlichen Songs auch versteckte Schätze. Es gibt viele schöne Hooklines, Dynamik und kraftvolle Riffs. Einer der Songs, von dem ich denke, dass er auch unsere Fans anspricht, ist wahrscheinlich “A Wish”, weil er viele verschiedene Elemente in sich vereint und gleichzeitig sehr lyrisch ist und die Menschen berührt.

Follow the full interview

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s