Review by DarkBeat

Gerade als ich mittlerweile geglaubt hat, das sich das Symphonic Metal Genre im Stillstand befindet, überrascht mich nun eine Band aus Bulgarien und belehrt mich eines besseren. Der Name der Band METALWINGS klingt zugegeben etwas klischeehaft, was allerdings den musikalischen Ambitionen der Band jedoch keinen Abbruch macht. Natürlich müssen die bekannten finnischen quasi Begründer des Genres hier für Inspirationen Pate stehen, was der bulgarischen Band jedoch gut zu Gesicht steht. Erfrischende Riffs werden mit klassischen Opernelementen gepaart und zu feinfühligen und kraftvollen Songs zugleich vereint. Der angenehme und nicht aufdringliche Gesang der klassisch ausgebildeten Frontfrau Stela Atanasova gibt den Titeln den nötigen Esprit und Feinschliff. “For All Beyond” ist ein Album das man sich immer wieder gerne anhört ohne Langeweile aufkommen zu lassen.

Anspieltipps: „Immortal Metal Wings“, „A Wish“, „Fallen Angel in the Hell”

Follow the full review

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s